Google+ Followers

Sonntag, 19. Mai 2013

Das letzte mal.......................

habe ich im August geschrieben und versprochen meinen Blog wieder zu beleben und dabei ist es dann auch geblieben. Es ist in der Zwischenzeit soviel geschehen, das werde ich nicht alles nachholen können.
Aber soviel sei gesagt es gab gute Gründe, warum ich es einfach nicht mehr geschafft habe hier meine neuesten Werke zu zeigen und auch zu Schreiben.

Ich war aber auch nicht untätig und habe doch viel Neues ausprobiert und hergestellt. So besitze ich aus seit ein paar Wochen eine Carina Filzmaschine (Punching). Nach den ersten Versuchen, die mich schon einige Nadeln gekostet haben, bin ich total begeistert. Dieses Teil möchte ich nicht mehr hergeben. Applikationen können damit wunderbar zum Beispiel an Mützen, Hüte angebracht werden und man sieht keine Fäden, es stört nichts und sieht super aus. Auch habe ich meine ersten Hüte, Mützen und Taschen hergestellt.
ich werde diese Sachen hier nach und nach zeigen.

Vor kurzem kam mir beim Ausräumen oder vielleicht besser gesagt beim Ausmisten, die Idee etwas mit den alten Krawatten herzustellen. Das sind teilweise so tolle Muster und Stoffe. Einfach zu schade, die einfach zu entsorgen fand ich. ich fand es auch spannend zu überlegen, was man damit wohl alles machen. Ich habe selbst bisher nicht viel genäht und von Patcharbeiten und Quilten habe ich keine Ahnung, naja zumindestens nicht viel.
Ich habe einiges zwischenzeitlich ausprobiert. Von den Krawatten habe ich mal ein paar Handytaschen und kleine Handtaschen (Clutch) genäht. Von den dünnen Teilen der Krawatte habe ich einfach Wickelarmbänder gearbeitet. Einen schönen Verschluss mit der Hand genäht und auf die Ergebnisse bin ich schon stolz. Hier zeige ich Euch eine Clutch mit Schlüsselband aus einer Krawatte in gelb mit lauter kleinen Bärchen.

Dieses Teil ist bereits in meinem Shop online zu kaufen.

Hier ist das Wickelarmband, das werde ich an eine liebe Bekannte verschenken, die mir eine große Menge von ausgemusterten Krawatten ihres Mannes geschickt hat. Dafür ein ganz ♥ Dankeschön an Anne.


So nun wünsche ich Euch noch ein schönes Pfingstfest und hoffe, dass ich es nun wieder schaffe hier regelmäßig zu schreiben.

Es grüßt Euch Ute von U Le Mo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen